Die Spiele bleiben unpolitisch


„Damit die Olympischen Spiele nicht politisiert werden“, hält die chinesische Führung an der Internetzensur auch für ausländische Journalisten fest. (Quelle) Was politisch ist, legt dabei die KP fest. Die Spiele sind es schon mal auf gar keinen Fall, und das soll auch so bleiben. Da wird mit Sicherheit auch darauf geachtet werden. Jetzt könnten die lästigen Kritiker auch mal die Klappe halten: Verboten werden ja auch nur Webseiten, die gegen chinesische Gesetze verstoßen oder verstoßen könnten. Und das sollen die rechtschaffenen Reporter ja auch gar nicht wollen und auch gar nicht erst in Versuchung gebracht werden.