Leipzig kommt um sein Geld


Wieviel ist „gravierend“?

Leipzig bangt um die Zukunft des US-Versicherungsgiganten AIG. Bei einer Pleite wären die Auswirkungen auch für Leipzig gravierend, sagte Finanzbürgermeisterin Bettina Kudla (CDU) der Leipziger Volkszeitung.

Von einem zweistelligen Millionenbetrag spricht die LVZ und die Kämmerin von vereinbarter Verschwiegenheit. Was geht es die Öffentlichkeit auch an, wohin öffentliche Gelder fließen?

Der zweistellige Millionenbetrag bezieht sich auf die AIG. Welche Banken noch in Gefahr sind, weiß der Geier. Dieser Vogel, in seiner Ausprägung als Pleitevogel, könnte auch das Ergebnis der ganzen Arbeit der kommunalen Wirtschaftswundertäter sein, die u. a. die Straßenbahnen samt Schienennetz un Oberleitungen, Kongress- und Messehalle und das Trinkwassernetz verscherbelt haben. Jetzt droht der Scherbenhaufen.

Zum Vergleich: Leipzigs Gesamthaushalt umfasst im Jahr 2009 ca 1,5 Mrd. €.

Mehr Informationen zum Umfang des Cross-Border-Leasings in Leipzig da.

via Leipzig bangt um US-Versicherer AIG – Aktuell – LVZ-Online.