Familiengeschichten, heute: Mimi

Meine Oma ist Jahrgang 1916. Sie sagt von sich selbst, dass sie drei Sprachen beherrsche, nämlich Sächsisch, Hochdeutsch und durch die Nase. Von ihr habe ich auch den Klassiker gelernt: „Rot ist die Liebe, rot sind die Tomaten, rot ist der Schlips vom Sozialdemokraten.“ Manche ihrer Erinnerungen sind zu schön, um sie im Familienbesitz zu […]

Werbung auf der Unihomepage – Leipzig macht es vor

Wenn der Professor künftig vor der Vorlesung einen kleinen Werbeblock einlegen muss, ist das die Folge dessen, was die Universität Leipzig gerade testet. Auf der Homepage der Uni ist doch tatsächlich Werbung geschaltet. Nicht auf der Startseite, aber einen Klick weiter

Gruß aus der Pessimistenhochburg

Schlimmer geht’s immer, und einen echten Leipziger kann das Verdikt der Allianz-Studie nicht erschüttern: Leipzig ist die pessimistischste Stadt Deutschlands. Das Weltbild des typischen Leipzigers lässt sich mit dem Blick auf die Zeiten beschreiben: Vergangenheit: Schlimm, schlimm. Gegenwart: Or, nee. Zukunft: Ach, hernse off. Diesen Artikel schreibe ich nicht weiter. Es hat doch eh keinen […]